Ein frohes Neues!

warnckDas neue Jahr ist so jung, dass man noch täglich hört: „Ein frohes Neues!“ Doch was erwartet uns? Die Ausblicke auf das Kommende sind ohne Euphorie. Zu heftig waren die politischen Krisen der letzten Zeit. Ach, könnte man die alten Lasten nur abschütteln und neu anfangen. Es gibt jemanden, der genau das verspricht. „Seht!“, so ruft er, „da ist der, der alle Lasten auf sich nimmt!“ (Johannes 1,29). Der so ruft, heißt Johannes und ist der letzte wirkliche Prophet. Er nimmt mit uns hinein in das Evangelium von Jesus Christus. Und sagt auch „Ein frohes Neues“. Aber Johannes meint nicht nur dieses Jahr. Er meint unser Leben. Seht, ein frohes neues Leben wird kommen. All die Sehnsucht, dass die Gewalt aufhört und jedes Unrecht unmöglich ist – das wird kommen. Jesus hat die Last übernommen und trägt dieses ganze Elend von Schuld und Gewalt hinweg. Johannes sagt zu uns: „Seht dort! Mit Jesus wird alles neu!“ Wir haben doch den Hauch einer Chance. Und mehr als das – ein frohes neues Jahr!